Die kleine keltische Harfe Sorellina (italienisch – kleine Schwester) ist eine leichte Harfe zum Umhängen, Reisen und für die musiktherapeutische Arbeit. Sie hat einen mittleren Saitenabstand, was zu dieser leichten Harfe passt. Die Besaitung der keltischen Harfe Sorellina ist in Karbon und Nylon gehalten. Auf Wunsch kann die federleichte Sorellina auch rein in Karbon besaitet werden. In der Standardausführung wird diese Harfe mit Camac-Mechaniken angeboten.

 

Sorellina kann im Harfenständer stehend zum Beispiel auf einem Podest gespielt werden. Im Sitzen kann sie mit dem Kniestock bequem gehalten werden. Die Security Locks ermöglichen es diese leichte Harfe sicher mit einem Gitarrengurt zum mobilen Spielen umzuhängen. Mit diesem Instrument sind Sie frei von Hocker und Podest, können sich mit der kleinen Harfe Sorellina frei im Raum bewegen und mit Ihrem Publikum oder Ihren Patienten direkt interagieren.

 

Beim Musizieren liegt Sie federleicht am Körper und singt klangvoll.

 

SORELLINA_kleine_Harfe_Harfenbau-Dentler

Die abgebildete Harfe ist aus Erlenholz angefertigt. Mit ihrem Gewicht von nur 3,2 kg lädt die Harfe SORELLINA dazu ein, sie mit dem Gitarrengurt umzuhängen und mobil loszuspielen. Im Standard-Lieferumfang sind die Security Locks zur Gurtbefestigung enthalten. Gurt, Kniestock und Harfenständer sind optional erhältlich.

 

 

Harfe "SORELLINA"

 

Saitenzahl 27
Ambitus c - a'''

Saitenmaterial

Nylon, Karbon
Korpus eckiger Resonanzkorpus
Resonanzdecke     feinjährige Alpenfichte

Holzarten

 

Erle, Ahorn, Nussbaum, Kirsche

andere Holzarten auf Anfrage nach Verfügbarkeit

Dekor Einlegearbeiten, Schnitzarbeiten, Vergoldungen gegen Aufpreis  
Gewicht  ab 3,2 Kg (inkl. Camac-Mechanik)
Höhe 90 cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

große keltische Harfe   -   keltische Harfe "Corvin"   -   kleine keltische Harfe "Isla" - Harfe Sorellina